newsletter
aktuelle Veröffentlichungen
mind223-Seabound-Radiant Turbulence

Seabound

Radiant Turbulence

mind221-Click Click-Those Nervous Surgeons

Click Click

Those Nervous Surgeons

mind222-Click Click-Those Nervous Surgeons (limited box)

Click Click

Those Nervous Surgeons (limited box)

anstehende Veröffentlichungen
mind226-Pride and Fall-Turn The Lights On

Pride and Fall

Turn The Lights On



Pride and Fall offizielle Homepage



   Releases

Turn The Lights On

Of Lust And Desire

In My Time Of Dying

Border

Elements of Silence

Paragon

Nephesh

Dependence

Dependence Volume 2

Septic IV

Septic VI

Dependent Club Anthems

Dependence 2012


[24.09.07]


Nachdem "In My Time Of Dying" die Fachpresse bereits überzeugte, haben nun die DJs das Album für sich entdeckt: Trotz starker Konkurrenz erklomm das Pride And Fall Album "In My Time Of Dying" in dieser Woche den ersten Platz der DAC Album-Charts!



 


[15.09.07]


Das Pride And Fall Album "In My Time Of Dying" befindet sich auf Platz 2 der DAC (Deutsche Alternative Charts) und die limitierte Erstauflage im DigiPak ist bereits ausverkauft!



 


[21.08.07]


Seit dem letzten Freitag ist das neue Pride And Fall Album als limitierte Erstauflage im edlen Digipak auf dem europäischen Markt erhältlich. Falls jemanden die kurzen Hörproben auf der MySpace-Seite der Band noch nicht überzeugt haben sollten, kann er sich hier einen kompletten Titel des Albums in HiFi-Qualität gratis herunterladen.



 


[29.07.07]


Über die Website von Pride And Fall gelangt ihr zu Hörproben des neuen Albums, die die letzten drei Wochen Wartezeit bis zum Release-Date überbrücken sollen.



 


[29.06.07]


Das neue Pride And Fall Album ist im Kasten und wird am 17.08.2007 in Europa erscheinen. Scheidung, ein Selbstmord im Bekanntenkreis, der Verlust von Familie, das eigene Label kündigt die Schliessung an ... Keine gute Zeit waren die letzten zwölf Monate für Pride And Fall, in denen sie das Album "In My Time Of Dying" geschrieben haben, und in denen sie natürlich das Erlebte in Albumtitel, Texten, Kompositionen und Artwork ausdrückten.



Aber wie so oft setzen persönliche Krisen meist die stärksten kreativen Energien frei, und so liefert das norwegische Elektronik-Trio ein absolut bemerkenswertes Werk ab, das noch professioneller als die beiden Vorgängeralben produziert wurde. Man muss kein Hellseher sein, um die düstere Intention des Albums herauslesen zu können. Trotz der durchgängigen Tanzbarkeit liegt eine bemerkenswerte Schwere und Düsterkeit in den Komposition. Vor allem Songs wie "The Painful Regret", "My Little" und "In My Time Of Dying" zeigen beindruckend, wie viel Intensität die Norweger in ihre Songarrangements legen.



Und noch eine weitere News zu Pride And Fall: der Promotion-Video-Clip zu "The Violence In Me" von ihrem letzten Album "Elements Of Silence" ist nun auch auf DVD erhältlich. Dies auf der DVD-Compilation "13th Street - The Sound Of Mystery", auf der sich unter anderem auch "Hellraiser" (live) von Suicide Commando findet.



 


[17.03.05]


Pride and Fall begeben sich Anfang Mai auf kurze UK-Tornee. Dort werden sie als support für Covenant vier Konzerte bestreiten:



04.05.2006 - Birmingham, Carling Academy


05.05.2006 - Edinburgh, The Liquid Room


06.05.2006 - Sheffield, Corporation


07.05.2006 - London, Islington Academy



 


[20.12.05]


Bis Pride And Fall uns ihr lang erwartetes, neues Album bescheren dauert es noch knappe vier Wochen. Den darauf enthaltenen Clubkracher "Border" kann man sich aber schon ab dem Heiligen Abend in vier exklusiven Remixen als Download sichern. Diese reine Download-Single wird mit "Dissent" noch einen exklusiven Titel und naturlich ein richtiges Cover zum Ausdruck beinhalten. Die Single wird weder gepresst noch im normalen Handel erhaltlich gemacht werden. Sie wird aber naturlich auch noch nach Weihnachten weiterhin zum Download zur Verfugung stehen.



Wer sich oder anderen die Download-Single rechtzeitig unter den Christbaum legen mag, sollte sich schon einmal vorab bei den Downloadshops registrieren, damit er sich am Heiligen Abend die funf Titel samt Cover ganz locker per Mausklick auf seinen Heimrechner saugen kann. Erhaltlich sein wird die Single lediglich in den Shops von Grenzwellen und IndieMusix.



Die Album-Version von "Border" befindet sich in angespielter Form bereits hier als mp3-Hörprobe.



 


[19.08.05]


Das norwegische Trio Pride And Fall steht kurz vor der Fertigstellung des langerwarteten Nachfolgers zum Erfolgsdebut "Nephesh". Der Nachfolger hört auf den Namen "Elements Of Silence", und zeigt die Band härter und abwechslungsreicher. Derzeit ist eine Veröffentlichung Ende November geplant.



 


[06.02.05]


Eine Kanalüberquerung der musikalischen Art steht für die letztjährige Tourneegemeinschaft Seabound und Pride And Fall an. Am 09.04.05 gibt sich die Deutsch-Norwegische Elektronikachse im Club "Garage" die Ehre und zu diesem ganz besonderen Anlaß werden zum letzten mal die begehrten limitierten Tour-CDs verteilt, für die auf eBay schon Beträge von 50 Euro bezahlt wurden. Darüber sind wir nicht böse, zeigt es doch, das es eine gute Idee war eine limitierte Auflage zu pressen, die umsonst auf der Tournee an die Besucher verteilt wurde. Was wir nicht verstehen können ist die Tatsache, das sich Fans von so einer brillanten CD trennen können. Strange World!



 


[26.10.04]


An dieser Stelle wollen sich sowohl Seabound als auch Pride and Fall bei ihren vielen Fans bedanken, die so zahlreich zu ihren Konzerten gefunden haben. Die Tour war für alle Beteiligten ein voller Erfolg und auch die Limitierte CD, die kostenlos an der Kasse an die Besucher ausgegeben wurde, ist mit Lob überschüttet worden und wird momentan auch schon bei eBay für einen stolzen Betrag angeboten. Das Timing der Tour stimmte ebenso, denn kurz nach dem letzten Gig wurde der Seabound Sänger zur Universität des Saarlandes abberufen um dort demnächst als Prof. Dr. Frank M. Spinath im Bereich Differentielle Psychologie und psychologische Diagnostik für unser aller Wohlbefinden zu sorgen. Glückwunsch an den jüngsten Professor seines Fachgebietes. Für alle, die von Pride And Fall nicht genug bekommen können und am 11. Dezember gerade in Lund/Schweden verweilen, noch ein Konzerthinweis. Auf dem dort stattfindenen ElectriXmas-Festival werden sie| mal wieder mächtig die Hütte rocken.



 


[31.08.04]


Wie kann man Fans heutzutage noch eine Freunde machen? Eine Gratis-CD für jeden Besucher der Konzerte mit vier unveröffentlichten Tracks der beteiligten Bands. Was von uns als gute Idee und Geschenk für die Fans gedacht war, kam in machen Fällen als Bumerang zurück, denn vor allem Fans aus den USA und Europäischen Staaten die nicht auf der Tourliste stehen, waren ein wenig angesäuert da sie nicht in den Genuß der Bands und der CD kommen können. Wie angekündigt werden wir die CD mit folgender Tracklist:



Seabound - Floating (feat. Andrew Sega)


Seabound - Watching Over You (Beacon in the night Mix)


Pride And Fall - Angel (Unreleased)


Pride And Fall - December (Below Zero Mix)



Diese MCD werden wir nicht verkaufen oder sogar veröffentlichen, aber um die traurigen Liebhaber von limitierten Items in Übersee und Europa dennoch glücklich zu machen, haben wir uns folgendes ausgedacht. Nach der Tour wird es bei uns im



Forum



im Rahmen eines Wettbewerbes jede Menge der kleinen Silberlinge zu gewinnen geben. Das ist fair. Unfair ist allerdings, das man ein registrierter User sein muß, aber ohne Fleiß kein Preis. Das die Limited Edition jetzt nicht als 3 inch CD sondern als reguläre CD erscheint, hat ebenfalls einen guten Grund. Die vier Stücke haben durch ihre Länge die Gesamtspielzeit einer kleinen CD deutlich überschritten und da wir die Tracks nicht kürzen wollten, mußte diese Lösung gefunden werden. Was tun wir nicht alles für Euch.....



 


[14.06.04]


Pride and Fall haben nach einer umfangreichen Neugestaltung ihre Homepage www.prideandfall.com wieder ins Netz gestellt. Dort gibt es jetzt neben einer Songtexte-Sektion auch eine große Galerie und allerhand nützliche Informationen aus dem Pride & Fall-Universum. Weitere News zu der Tour mit Seabound werden ebenfalls demnächst hier veröffentlicht. Check it out...



 


[01.04.04]


Großes Kino in Belgien! Pride and Fall konnten auf dem Invitation-Festival am 6. März abräumen wie kaum eine andere Band und die Groupies versuchten, den Backstagebereich zu stürmen. In den NAC (Nordic Alternative Charts) haben sich die drei Norweger ebenfalls auf Platz 1 festgesetzt, es könnte gar nicht besser laufen. Schief gelaufen ist aber der Ausflug ins Holländische Ütrecht. Die Venue wurde aufgrund der schlechten Beschilderung nicht so schnell wiedergefunden, der Wagen wurde aufgebrochen und das unter Satellitenüberwachung stehende Dependent-Firmenlabtop wurde trotz Selbstschußanlagen und anderen Sicherheitseinrichtungen aus dem Auto geklaut. Wir wünschen den Dieben einen miesen Virus, aber keinen virtuellen. Das Konzert hingegen war super und auch die Septic-Releaseparty danach war ein voller Erfolg. Im April spielen die Jungs erst einmal in Edinburgh und dann geht es auch schon wieder ins Studio. Wir halten Euch auf dem Laufenden....



 


[28.01.04]


Unsere drei Norweger konnten im letzten Jahr mit ihrem Debütalbum "Nephesh" für ziemlich viel Aufsehen sorgen und gerade zu den anstehenden Konzerten im Februar und März kommt folgende freudige Nachricht rein: Bei der Umfrage im neuen Orkus Magazin, in der Kategorie "Musikalischer Newcomer des Jahres", konnten sie Platz 3 (!) belegen, hinter Evanescence und The Rasmus! Glückwunsch vom Team!



 


[22.01.04]


Die Abräumer des letzten Jahres spielen neben ihrem Gig am 20. Februar in Utrecht/NL auch auf dem Invitation Festival am 6. März 2004 in Belgien. Weitere Gigs werden folgen...



&nsbp;


[22.12.03]


Am Freitag den 20. Februar 2004 werden sich die Norweger von Pride And Fall ins schöne Nachbarland Holland begeben, um dort (im Rahmen der Cyberia/X-Club-Partys im EKKO in Utrecht) ein Konzert zu geben. Support-Act werden "Animadverto" sein. Das ist aber noch nicht alles. Au&szli;erdem wird dort eine Septic 4 Releaseparty abgehalten und die Special Guest DJ's Stefan H. (Dependent/Dark Park) & Thorn (Dependent/Velvet Acid Christ) werden die Mainhall in Grund und Boden rocken. Weitere Konzerte sind in Vorbereitung.



 


[02.09.03]


Das an die Presse verschickte Album polarisierte auf ganzer Linie. Die einen lieben es (Bertram Uhner/Medienkonverter.de: "Die "Pride and Fall" ist ja wirklich Atomfett", Stefan Brunner/Orkus: "Ehrlich gesagt habe ich nicht damit gerechnet, daß aus diesem Futurepop-Segment noch einmal etwas derart Gutes kommt" und einige hassen es. Das Orkus-Magazin hat offensichtlich die Stärken des am 08.09. erscheinenden Albums erkannt, denn "Nephesh" belegte im Oktober-Soundcheck Platz 1! Wir glauben an diese Band und werden nach "Nephesh" die Single "Paragon" veröffentlichen, die den wohl stärksten Track des Albums durch verschiedene Remixe in einem anderen Licht erscheinen läßt. Zusätzlich wird es noch zwei unveröffentlichte Tracks dazu geben. Out in November.



 


[25.08.03]


Es war schwer einen Track von dem am 08.09.03 erscheinenden Album auszuwählen, da eigentlich alle Songs hervorragend sind. Unsere Wahl viel auf "Construct", da er die Richtung des Albums am deutlichsten aufzeichnet bzw. widerspiegelt. Dennoch gibt es auf "Nephesh" viel zu entdecken und die bisher positive Resonanz der Presse bestärkt uns in der Annahme, das Pride And Fall ein absoluter Glücksgriff für Dependent sind.



 


[07.07.03]


Eine neue, wegweisende Band aus Norwegen namens PRIDE AND FALL hat den Weg zu Dependent gefunden. Ihr Demo sorgte bei mehreren Labels für große Aufregung aber letztendlich gewann Dependent das Tauziehen um die Gruppe und schickt mit PRIDE AND FALL das kommende Futurepop-Highlight für 2003 ins Rennen. PRIDE AND FALL werden mit neuen Ideen und Sounds frischen Wind in das eingefahrene Genre bringen. Dieses ist ihnen mit ihrem Debüt "Nephesh", welches am 8. September veröffentlicht wird, grandios gelungen. PRIDE AND FALL haben sich im Gegensatz zu anderen Bands den Luxus geleistet, keine Füller oder B-Seiten in ihr Album einzubauen. Es hat so viele potentielle Hitkandidaten in der Tracklist das es fast unmöglich ist, einen Favoriten zu benennen. Eingängige, Cluborientierte Songs mit hervorragendem Gesang, grandiosen Refrains und ausgestattet mit einem hohen Ohrwurm-Quotienten machen PRIDE AND FALL zu einer Bereicherung unseres Label-Programms. Als besondere Überraschung werden wir auf unserer Webseite www.dependent.de ab dem 20. August einen Track der Band zum Download bereitstellen. Weitere Infos unter http://www.prideandfall.com.