newsletter
aktuelle Veröffentlichungen
mind223-Seabound-Radiant Turbulence

Seabound

Radiant Turbulence

mind221-Click Click-Those Nervous Surgeons

Click Click

Those Nervous Surgeons

mind222-Click Click-Those Nervous Surgeons (limited box)

Click Click

Those Nervous Surgeons (limited box)

anstehende Veröffentlichungen
mind226-Pride and Fall-Turn The Lights On

Pride and Fall

Turn The Lights On


19.04.2012

Decoded Feedback - Hörproben vom neuen Album online!



Nach ihrem erfolgreichen Album "Aftermath" im Jahre 2010 und der nicht minder erfolgreichen Tournee durch Deutschland als Support Act von Covenant in 2011, hat sich das Electro-Industrial Duo Decoded Feedback den kanadischen Winter über ins Studio zurückgezogen, um ihrem neuesten Longplayer "disKonnekt", an dem sie seit zwei Jahren tüfteln, den letzten Feinschliff zu verpassen.
"disKonnekt" wird am 8. Juni von Dependent in Europa veröffentlicht, zeigt die Band in musikalischer Höchstform und widmet sich thematisch im Kern den heute in unserer Gesellschaft leider weit verbreiteten Problemen Entfremdung und Existenzangst. Yone Dudas und Marco Biagiotti tauchen in die komplexe Beziehung zwischen Mensch und Maschine ein und versuchen auszuloten, wo und wann virtuelle Umgebungen enden, die reale Welt beginnt und welche beider Seiten die eigentlich befremdlichere ist.

Hier gibt es extralange Hörproben aus dem Album und im Shop kann man es zu einem Sonderpreis gleich vorbestellen, damit es bereits pünktlich am Release Date im Briefkasten liegt.

TOP

11.04.2012

Skinny Puppy Livealbum im Juni!



Soundgewaltig, kompromisslos und organisch im doppelten Sinne, sind die Livekonzerte von Skinny Puppy, die man eigentlich gar nicht in Worte fassen kann. "Bootlegged, Broke And In Solvent Seas“ wird das neue Livealbum der kanadischen Electro-Industrial-Heroen heissen, aufgezeichnet während ihrer grandiosen letzten Europa-Tour in Warschau, Bratislava, Hildesheim und Budapest. Die Songs wurden, anders als bei den meisten Livemitschnitten, weder geglättet noch künstlich aufgemotzt. Genau so, wie sie mittels Soundboard von Ken Marshall eingefangen wurden, gelangten sie auch auf die CD, so dass eine absolut authentische und urbane Skinny Puppy Liveatmosphäre garantiert ist. Auf gute Qualität muss man natürlich dennoch nicht verzichten, denn es dürfte bekannt sein, dass Skinny Puppy sowohl Technikfanatiker, als auch seit nun fast 30 Jahren im Geschäft sind. Unzählige Bands, darunter Nine Inch Nails und Marilyn Manson, hat die lebende Legende dazu inspiriert, überhaupt Musik dieser Art zu machen und diese Live CD enthält nahezu alle ihre wichtigen frühen Meilensteine in frischen und packenden Liveversionen. Das Album wird am 15. Juni über Dependent in Europa veröffentlicht.


Tracklisting:
01. Prelude (Warsaw) / 02. Rodent (Warsaw) / 03. Dead Lines (Bratislava) / 04. Dogshit (Warsaw) / 05. Addiction (Bratislava) / 06. HateKill (Warsaw) / 07. Worlock (Hildesheim) / 08. Morpheus Laughing (Warsaw) / 09. Assimilate (Warsaw) / 10. Shore Lined Poison (Budapest)


Hörproben und vergünstigte Vorbestellungsangebote in Kürze hier.

TOP

06.04.2012

Dependence 2012 Compilation fertiggestellt!



Nachdem es in der Gelsenkirchener Electro-Schmiede in der ersten Jahreshälfte nur unter gezügelter Flamme brodelte, wird “Dependence 2012” klarmachen, mit welchen Feuerwerken dagegen im Sommer und Herbst beim Dependent Label zu rechnen ist. Unveröffentlichte und exklusive Aufnahmen bekannter Bands sowie vielversprechende und spannende Newcomer auf hohem Niveau haben sich hier versammelt.

So werden auf “Dependence 2012“ nagelneue Songs sowie rare Tracks und spektakuläre Remixversionen von u.a.Mesh, Front Line Assembly, Seabound, Pride And Fall, Velvet Acid Christ, Decoded Feedback, Ghost & Writer, Dismantled, Stromkern, SKOLD, Informatik, Encephalon, Acretongue, KMFDM und weiteren am Start sein.

Als brandneuer und brandheisser Act sind diesmal die Radioaktivists mit dabei. Hinter diesem Projekt verbergen sich einige der bekanntesten und umtriebigsten Künstler der Electro-Industrial und Electropop Szene. Zum einen Daniel Myer, bekannt durch seine Arbeit unter anderem in den Projekten Haujobb, Architect, Destroid und Covenant, zum anderen der Sänger Frank M. Spinath dessen Stimme bei Seabound, Edge Of Dawn und Ghost & Writer, sowie als Gastsänger bei unter anderem Liquid Divine, Diskonnekted, The Azoic und Stromkern wohl jedem bekannt ist. Hinzu gesellte sich Krischan Wesenberg von Rotersand, der auch als Produzent von unter anderem Dismantled, Aesthetic Perfection und Imperative Reaction bereits erfolgreich in Szene trat. Als weiterer Vokalist wird bei den Radioktivists noch der Leipziger Autor und Sänger Alexander "Sascha" Lange mit am Start sein. "Pieces Of Me" ist die erste Zusammenarbeit dieses neuen Kollektivs und nach dem Hören dürfte wohl klar sein, dass man sich den Namen Radioaktivists als neuen Hoffnungsschimmer am Electrohimmel merken sollte.

Mit Dependence 2012 wird nicht nur Neueinsteigern ein gelungener Einblick in das aktuelle Dependent-Labelrepertoire geboten, sondern "Dependence 2012" ist auch im Punkt Preis/Leistungsverhältnis ein echtes Kleinod im Electro-Sektor. Kurz: 15 hochkarätige Aufnahmen in der gelungenen Kombination von Exklusivität und Qualität - Keine Outtakes oder langweiligen Remixe, sondern feinste Auslese für kleines Geld in einer ansprechenden Sonderverpackung (komplett schwarzes Case inklusive 24 seitigem Booklet).

"Dependence 2012" wird bereits am 27. April erscheinen.
Die komplette Trackliste und extralange Hörproben finden sich hier und vergünstigte Vorbestellungsangebote gibt es ab sofort im Shop.


TOP

19.03.2012

SEPTIC X weiterhin an der Spitze der DAC!



Weiterhin hoch im Kurs bei den Szene-DJs und damit immer noch auf dem zweiten Platz der DAC Album Charts befindet sich die Kopplung SEPTIC X.

Extralange Hörproben aller Titel von SEPTIC X sind weiterhin hier zu finden und Bestellungen sind in unserem Shop möglich!

TOP

15.03.2012

Decoded Feedback – Im Juni zurück mit neuem Album!



Das kanadische Duo kann mittlerweile zu den alten Hasen oder den gestandenen Helden – ganz wie man will – im Electro-Industrial Bereich gezählt werden, denn bereits der mittlerweile achte Londplayer von Decoded Feedback steht ins Haus.
Nach ihrem erfolgreichen Album "Aftermath" im Jahre 2010 und der nicht minder erfolgreichen Tournee durch Deutschland als Support Act von Covenant in 2011, haben sich die beiden Mitglieder den kanadischen Winter über ins Studio zurückgezogen, um ihrem neusten Longplayer "disKonnekt", an dem sie seit zwei Jahren tüfteln, den letzten Feinschliff zu verpassen
"disKonnekt" wird am 8. Juni von Dependent in Europa veröffentlicht werden, zeigt die Band in musikalischer Höchstform und widmet sich thematisch im Kern den heute in unserer Gesellschaft leider weit verbreiteten Problemen Entfremdung und Existenzangst. Yone Dudas und Marco Biagiotti tauchen ein, in die komplexe Beziehung zwischen Mensch und Maschine und versuchen auszuloten, wo und wann virtuelle Umgebungen enden, die reale Welt beginnt und welche beider Seiten die eigentlich befremdlichere ist.
Decoded Feedbacks Markenzeichen, der aggressive Sound, gepaart mit leidenschaftlichen Melodien bleibt den Fans natürlich erhalten. Neben erwarteten neuen Club-Smashern (z.B. "Night Terror", "Another Loss", "Its you" und "Mescaline") gesellen sich diesmal sogar Balladen ("Heart Of Stone" und "The Devil You Know"), Future Pop Sounds (z.B. "Blood Red Moon"), eine Hommage an den Science Fiction Kultfilm "Blade Runner" und ein spektakulärer Gastauftritt ("Soultaker") der Industrial-Legende Claus Larsen von Leæther Strip. Sehr abwechslungsreich, aber dennoch immer als klare Linie sofort erkennbar typisch Decoded Feedback, die sich augereift, souverän und vielschichtig mit "disKonnekt" auf dem Höhepunkt ihres Schaffens zu befinden scheinen.

Hörproben und vergünstigte Vorbestellungsangebote werden schon in Kürze hier zu finden sein, also dran bleiben.
 

TOP

25.02.2012

Ghost & Writer arbeiten an ihrem zweiten Album!


Der neue Ghost & Writer Song "Gambit", der gerade auf der Septic X Compilation veröffentlicht wurde, begeistert Presse und DJs gleichermassen.
Die Band hat bereits die Arbeiten an ihrem zweiten Longplayer aufgenommen, der im November 2012 erscheinen soll. Der vorläufige Titel des Albums ist "Red Flags And Sick Mirrors".
Frank M. Spinath (auch Sänger bei Seabound und Edge Of Dawn) und Jimmyjoe Snark (vom legendären Act The Weathermen) werden sich auf ihren neuen Klangreisen den unsterblichen Themen Tod, Angst, Vertrauen, Glaube und Lust widmen und auch die ein oder andere Sünde wird nicht zu kurz kommen. Man darf gespannt sein.

Das Debütalbum "Shipwrecks" von Ghost & Writer ist aus diesem Anlass für kurze Zeit zu einem Sonderpreis in unserem Shop erhältlich.

TOP

21.02.2012

Neue SKOLD Single in die DAC eingestiegen!



SKOLD ist mit seiner aktuellen Single "Tonight" nun endlich in die Deutschen Alternative Charts (DAC) vorgedrungen und belegt momentan Platz 5.
Das Septic X Compilation Album, das ebenfalls einen Titel von SKOLD enthält, befindet sich in dieser Woche übrigens auf Platz 3 der DAC Album Charts.

Extralange Hörproben aller Titel von "Tonight" sind weiterhin hier zu finden und in den Septic X Sampler kann man hier hineinhören.
 

TOP

14.02.2012

Neue KMFDM Single - Unaufhaltsam im Anmarsch!


Es gibt kein entkommen, "Amnesia" (deutsch: Erinnerungsverlust) wird auch dich ereilen!

"Amnesia" ist die Nachfolge-Single zur letztjährigen KMFDM-Hymne "Krank", die es bis auf Platz 15 der Billboard Singles Charts brachte und wird im Mai 2012 über Dependent in Europa veröffentlicht werden.

"Amnesia" bringt uns 3 Remixe von 3 verschiedenen Songs, einen brandneuen, exklusiven Song sowie die Album-Version von "Amnesia", also insgesamt 5 Tracks mit rund  25 Minuten Spielzeit.

KMFDM Chef und Gründer Sascha K. aka Käpt'n K. verlieh "Amnesia" mit seinem Remix eine krachige Electro-Club-Komponente. Der kräftig stampfende Ultra-Heavy-Beat dürfte wohl zu Rekordzahlen auf den Tanzflächen führen.
Ein Mitglied des norwegischen Industrial Rock Act Morlocks warf einst während eines KMFDM Festival Auftritts in Deutschland eine ihrer CDs auf die Bühne und seitdem ist Sascha K. von dem Act begeistert, insbesondere von dem Remix von "Krank", den Morlocks hier beisteuern.
Rotersand liefern schliesslich den dritten Remix, eine hochexplosive Clubversion des Songs "Come On - Go Off".

Der brandneue und exklusive Song "I (Heart) You" zeigt einmal wieder gekonnt, wie es klingt, wenn das KMFDM Industrial Mahlwerk auf Synth-Pop/Future-Pop Sounds trifft, eine einzigartige Kombination und immer genau auf die 12!

Die Album Version von "Amnesia" ist für den fast unwahrscheinlichen Fall dabei, dass jemand das "WTF?!" Album gar nicht kennt, war es doch  # 1 der iTunes Album Charts und # 8 der Billboard Electronic / Dance Album Charts im Jahr 2011.

Das Artwork der Single wurde natürlich wie immer vom langjährigen KMFDM Partner Brute erstellt. Das Bild entstammt einer Idee von Käpt'n K., nämlich einer Adaption von  Edvard Munchs berühmten Gemälde "Der Schrei". Das Booklet der CD-Single wird wie gewohnt eine spezielle Botschaft für KMFDM Fans und weitere Infos bieten.



Hier noch einmal das komplette Tracklisting zur Übersicht:

01. "Amnesia" (Käpt'n K. Mix) / 02. "Amnesia" (Album Mix) / 03. "Krank" (Morlocks Mix) /
04. "Come On - Go Off" (Rotersand Mix) / 05. "I (Heart) You"


Hörproben wird es schon in Kürze geben und vergünstigte Vorbestellungen sind bereits jetzt hier in unserem Shop möglich.

TOP

07.02.2012

SEPTIC X stürmt die DAC!



Direkt von null auf zwei katapultierte sich die SEPTIC X Compilation in dieser Woche in die Deutschen Alternative Charts!

Extralange Hörproben aller Titel von SEPTIC X sind weiterhin hier zu finden und Bestellungen sind in unserem Shop möglich!
 

TOP

03.02.2012

Die Fachpresse liebt die SEPTIC Jubiläumsausgabe!


Die kürzlich erschienene SEPTIC X Compilation wird von der Fachpresse in höchsten Tönen gelobt. Hier einige Stimmen:

"Compilation des Monats"
- Orkus Musikmagazin

"Sampler des Monats"
- Sonic Seducer Magazin

"durchweg überzeugende Zusammenstellung prädestinierter Clubkracher"

- depechemode.de

"Ähnlich wie die Zusammenstellungen früherer Tage, orientiert sich auch der Schwerpunkt der zehnten Compilation darauf, mit den Songs die Tanzflächen der Clubs zum Beben und die Fans der Musik in Wallung zu bringen."
 - Re-Flexion

"Für Freunde hochwertiger Electro-Mucke fängt 2012 definitiv gut an,... Auch in diesem Jahr servieren uns die Herrschaften von Dependent ein musikalisches Schmankerl der Extraklasse. Die Remixe bzw. unveröffentlichten Stücke auf der “Septic X” können sich durchweg allesamt hören lassen."
- Mad-Goth


"16 Stücke, kein Ausfall, dafür viele Highlights. Die Szene lebt mehr denn je, zumindest auf diesem durchweg innovativen und sehr tanzbaren Dependent Septic X Sampler. 10/10 Punkte"
- Opus Ultimum


"Heiss geht auf dem zehnten Teil der Dependent-Compilation zu: Mit einer Mischung aus klingenden Namen der Electro/EBM/Industrial Szene und  unbekannten Talenten gespickt, gilt es auch auf Septic X ungemein viel zu entdecken.
Schön, wenn auf manche Dinge auch nach zwölf Jahren noch Verlass ist. An Septic X kommt der intelligente Elektroniker jedenfalls nicht vorbei. 10/10 Punkte"

- Orkus Musikmagazin

"Erstklassige Clubhymnen, tolle Popsongs und interessante Newcomer lassen die Jubiläumsausgabe zu einem der besten Teile dieser Compilationreihe werden. Kauftipp!"
- depechemode.de


Extralange Hörproben aller Titel von SEPTIC X sind weiterhin hier zu finden und Bestellungen sind in unserem Shop möglich!

TOP

weitere Beiträge: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32