newsletter
aktuelle Veröffentlichungen
mind227-Chrysalide-Personal Revolution

Chrysalide

Personal Revolution

mind228-Chrysalide-Personal Revolution (Rise Edition)

Chrysalide

Personal Revolution (Rise Edition)

mind226-Pride and Fall-Turn The Lights On

Pride and Fall

Turn The Lights On

anstehende Veröffentlichungen
mind224-IRIS-RADIANT

IRIS

RADIANT

mind225-IRIS-Radiant (Complete Edition)

IRIS

Radiant (Complete Edition)





.

Format: CD/EP

Katalog Nr. mind174

veröffentlicht am 03.12.2010

Digital / als Download und als CD verfügbar


PLAY

TOP
TOP

Stage Fright

1. Stage Fright (Steril Remix)  
2. Valid World (Acretongue Remix)  
3. Up [A Cold Case]  
4. Enchanted  
5. In Your Sleep (Renegade Of Noise Remix)  
6. Capsized (Cryo Remix)  
7. Up [A Cold Case] (Rotersand Remix)  
8. Stage Fright (Splitter Remix)  
 

 


Stage Fright...

 

Edge Of Dawn  - „Anything That Gets You Through The Night“ war der ungewöhnliche Titel des zweiten Edge Of Dawn Albums, der Kollaboration zwischen Kreativkopf Mario Schumacher und  Seabound -Sänger und Psychologieprofessor Frank M. Spinath, welches mit seinem Erscheinen Ende Mai die Herzen der Electropop-Fans, Lobeshymnen der Presse und den ersten Platz der DAC für mehrere Wochen für sich gewinnen konnte und als einer der Topanwärter für den Titel "Electroalbum des Jahres" zählt. Nun legt das Synth-Pop Duo also noch einmal kräftig nach.

Nun legt das Synth-Pop Duo also noch einmal kräftig nach. Nicht einfach in Form einer Remix-Single sondern gleich mit einer fetten EP inklusive brandneuer, unveröffentlichter Songs.

Betitelt wird die CD - wie könnte es anders sein - mit dem Aushängestück, eben „Stage Fright“, das sich auch in gleich zwei gelungen Neubearbeitungen auf der EP findet. Hinter dem `Renegade Of Noise Remix´ des Songs „In Your Sleep“ verbirgt sich kein geringerer als Daniel Meyer (Haujobb/Destroid). Des Weiteren wechseln sich etablierte Elektrohelden wie Steril und Rotersand mit Electro-Zukunftshoffnungen erster Wahl, namentlich Cryo und Acretongue an den Remixreglern ab.

Wenn man am Ende die Spielzeit der CD betrachtet, hat man damit eigentlich schon ein neues Edge Of Dawn Album im Regal. Dem nicht genug, enthält das Album ein 12-seitiges Booklet, welches fototechnisch anspruchsvoll die aus dem Album bereits bekannte Geschichte noch einmal von einer anderen Seite beleuchtet und es gibt auch noch einen Downloadcode für zwei weitere unveröffentlichte Titel, womit man insgesamt 10 Tracks und ein wertiges Booklet für sein Geld bekommt.

 

Pressestimmen

"Allein die beiden neuen Tracks rechtfertigen die Anschaffung, knüpfen sie doch nahtlos an die Qualität des Albums an. 9 von 10 Punkten."
- Orkus Musikmagazin

"Edge Of Dawn haben mit dieser EP ihrem hochgelobten Album einen würdigen Nachschlag verpasst!"
- uselinks.de

"Es ist so sicher wie das Amen in der Kir­che: die Her­ren von Edge Of Dawn wer­den für ihr »Anything That Gets You Through The Night« die Aus­zeich­nung ‘Album des Jah­res’ erhal­ten. Die gelun­gene »Stage Fright EP« bekräf­tigt mich nur noch ein­mal in die­ser Ent­schei­dung, bie­tet sie mit einer Spiel­zeit von knapp 40 Minu­ten noch ein­mal jede Menge Gele­gen­heit, sich der Fas­zi­na­tion, die mit dem Album auf­kam, erneut hin­zu­ge­ben."
- Mad-Goth

"Die EP „Stage Fright“ ist eine von vorne bis ganz nach hinten gelungene Zugabe zum letzten Album der Band. Eine klare Kaufempfehlung für die Fans von EDGE OF DAWN und alle Elektropop-Anhänger. Pures Musikvergnügen, das nicht mit 1.000 verschiedenen Remixen eines einzelnen Songs nervt, sondern eine reichhaltige Abwechslung bietet."
- The Spine

"Auch die beiden neuen Tracks setzen die hohe musikalische Qualität von Edge Of Dawn fort. Für den Fan guten elektronischen Kopfkinos absolut das richtige."
- Terrorverlag



TOP