newsletter
aktuelle Veröffentlichungen
mind224-IRIS-RADIANT

IRIS

RADIANT

mind225-IRIS-Radiant (Complete Edition)

IRIS

Radiant (Complete Edition)

mind227-Chrysalide-Personal Revolution

Chrysalide

Personal Revolution

mind228-Chrysalide-Personal Revolution (Rise Edition)

Chrysalide

Personal Revolution (Rise Edition)

mind226-Pride and Fall-Turn The Lights On

Pride and Fall

Turn The Lights On

anstehende Veröffentlichungen




.

Format: CD/Album

Katalog Nr. mind195

veröffentlicht am 08.06.2012

Digital / als Download und als CD verfügbar


PLAY

TOP
TOP

disKonnekt

1. Another Loss  
2. NightTerror  
3. Heart of Stone  
4. Blood Red Moon  
5. Dark Odyssey  
6. Slaughter  
7. It´s You  
8. I´m The Night  
9. Mescaline  
10. Soultaker (feat. Claus Larsen)  
11. The Devil You Know  
12. Blade Runner Tribute  
 

 


disKonnekt...


Nach ihrem erfolgreichen Album "Aftermath" im Jahre 2010 und der nicht minder erfolgreichen Tournee durch Deutschland als Support Act von Covenant in 2011 haben sich Decoded Feedback den kanadischen Winter über ins Studio zurückgezogen, um ihrem neusten Longplayer "disKonnekt", an dem sie seit zwei Jahren tüfteln, den letzten Feinschliff zu verpassen.

"disKonnekt" zeigt das Duo in musikalischer Höchstform und widmet sich thematisch im Kern den heute in unserer Gesellschaft leider weit verbreiteten Problemen Entfremdung und Existenzangst. Yone Dudas und Marco Biagiotti tauchen ein in die komplexe Beziehung zwischen Mensch und Maschine und versuchen auszuloten, wo und wann virtuelle Umgebungen enden, die reale Welt beginnt und welche beider Seiten die eigentlich befremdlichere ist.

Decoded Feedbacks Markenzeichen, der aggressive Sound, gepaart mit leidenschaftlichen Melodien bleibt den Fans natürlich erhalten. Neben erwarteten neuen Club-Smashern (z.B. "Night Terror", "Another Loss", "Its you" und "Mescaline") gesellen sich diesmal sogar Balladen ("Heart Of Stone" und "The Devil You Know"), Future Pop Sounds (z.B. "Blood Red Moon"), eine Hommage an den Science Fiction Kultfilm "Blade Runner" und ein spektakulärer Gastauftritt ("Soultaker") der Industrial-Legende Claus Larsen von Leæther Strip. Sehr abwechslungsreich, aber dennoch immer als klare Linie sofort erkennbar typisch Decoded Feedback, die sich augereift, souverän und vielschichtig mit "disKonnekt" auf dem Höhepunkt ihres Schaffens zu befinden scheinen.

Pressestimmen


"Nach wie vor dominieren härtere, atmosphärisch dunkle und dichte Oldschool-Burner mit Ohrwurmcharakter. Viele Neuerungen und doch ein typisches Werk - die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit!"
- Sonic Seducer

"Mag die Elektronik auch ein melodiöses und weiches Nest herrichten, so birgt die CD letztendlich die Dunkelheit. Insgesamt ein schaurig, schönes Werk welches begeistern kann ..."
- Bodystyler / Electrozine.net

"ordentlich nutzbar auf den Düsterfloors"
- Torsten Schäfer, Sonic Seducer

"Die wahre Kunst aber ist, dass disKonnekt trotz der musikalischen Vielfalt wie aus einem Guss wirkt und es grossen Spass macht, Decoded Feedback auf ihrem kreativen Höhepunkt zuzuhören."
- Orkus Musikmagazin

"Ich bin sehr angetan davon, wie sehr sich Decoded Feedback doch darum bemüht haben, möglichst viel Abwechslung in ihr Album zu stecken. Und das bei einer vergleichsweise kurzen “Entwicklungszeit”. Faszinierend dabei: trotz der vielen Stile, mit denen Decoded Feedback hier spielen wirkt das Album dennoch wie aus einem Guss. Wer will, kann dazu kann wunderbar in Clubs abzappeln, ansonsten bietet “disKonnekt” auch einen enorm hohen Unterhaltungswert für den Genuss zuhause. Wer, wie ich, Spaß daran hat, Musik über Kopfhörer zu hören und die Tracks Schicht für Schicht zu zerlegen wird hier viel zu entdecken haben!"

- Mad Goth

"Nahezu perfekt funktioniert die Veröffentlichung in den ersten zwei Dritteln. Abwechslungsreichtum, eingängige Hooks und mitreissende Beats dominieren die Musik."

- Schattenwesen

"Ein Fest für alle Fans und Kanada-Addicts"
- Jörn Karstedt, Sonic Seducer

"Die emotionalen Songs machen es aus. Das „`gipfelt´ in so etwas wie Electro-Balladen. `Heart Of Stone´ ist hierfür ein sehr gutes Beispiel, das zudem mit unverzerrtem Gesang auffällt. Man merkt aber auch, dass die Kanadier mit Covenant auf Tour waren.  ... Wer sich aber auf das neue Werk des Duos einlässt, wird mit einer guten Stunde feinem Dark Electro belohnt."
- Medienkonverter

"Auf `disKonnekt´ präsentiert sich Decoded Feedback so abwechslungsreich wie nie zuvor. Kein Song gleicht dem anderen. Dennoch ist es dem Duo gelungen, dem Album eine harmonische Atmosphäre und einen unverwechselbaren Charakter zu geben".
- Der Nachtaktivist

"Das neue Album des Elektroduos thematisiert inhaltlich die im Rahmen der heutigen immer intensiveren Digitalisierung unserer Welt und unseres Zusammenlebens vermehrt aufkommenden Situationen von persönlichen Entfremdungen. Man kann zwar auch gegenwärtig noch viele digitale Freunde um sich haben und ist im realen 1.0 Leben doch alleine. Musikalisch aggressiv kommt das Duo auf den Hörer zu. Man meint förmlich, die Schreie der Entrüstung und nach Gerechtigkeit  Das "dis|Konnekt" Album beinhaltet zwölf Tracks und Decoded Feedback zeigen sich auch 2012 in Bestform."
- Re-Flexion
 



TOP