newsletter
aktuelle Veröffentlichungen
mind224-IRIS-RADIANT

IRIS

RADIANT

mind225-IRIS-Radiant (Complete Edition)

IRIS

Radiant (Complete Edition)

mind227-Chrysalide-Personal Revolution

Chrysalide

Personal Revolution

mind228-Chrysalide-Personal Revolution (Rise Edition)

Chrysalide

Personal Revolution (Rise Edition)

anstehende Veröffentlichungen




.

Format: CD/Album

Katalog Nr. mind204

veröffentlicht am 26.10.2012

Digital / als Download und als CD verfügbar


PLAY

TOP


Es passiert nicht sehr häufig, dass Dependent nachträglich Newcomeralben veröffentlicht die andernorts schon seit mehreren Monaten auf dem Markt sind - eigentlich so gut wie nie. Im Prinzip ist es für das seit 14 Jahren bestehende Label sogar das erste Mal, dass man sich die Rechte eines bereits andernorts erschienen Albums sichert. Das zeigt aber, dass CHRYSALIDE eine Band mit musikalischen Qualitäten sind, wie sie nicht oft auftauchen. Ihr Album „Don‘t Be Scared – It‘s About Life“ ist bereits seit neun Monaten in Frankreich auf dem Markt und hat sich in der Zwischenzeit zu einem massiven Underground-Geheimtipp entwickelt, der der Band nicht nur eine Menge erfolgreicher Europashows sondern sogar eine US Lizenz einbrachte, was für einen Act aus Frankreich eine echte Seltenheit ist.

Das französische Trio ist eine Ausnahmeerscheinung im Electro-Industrial-Bereich. Sie verbinden Elemente von Dubstep mit heftigstem Industrial der Marke Skinny Puppy oder kAlte fArben. Darüber hinaus sind sie seit langem eine der ersten Bands, die die Aggression ihrer Musik glaubwürdig auf die Bühne projizieren kann, ohne zu einer bloßen Kopie ihrer musikalischen Vorbilder zu mutieren.

Auch die Fokussierung des Albums auf ein wirklich ernstes Thema - hier die Globalisierung, wie sich ändernde Machtverhältnisse von Ökonomie, Politik und Finanzkrisen im europäischen Kontext auf die (noch) hilflose Perspektive des Individuums trifft - ist mittlerweile in der Industrial-Szene nur noch mit der Lupe zu finden.
"Don‘t Be Scared – It’s About Life“ ist nicht nur ein hervorragendes Album, es ist ein Statement gegen belanglose elektronische Kompositionen, für mehr politisches Bewusstsein und für mitreißende, verstörende elektronische Musik, und in aller letzter Konsequenz für höchste musikalische Authentizität.

CHRYSALIDE sind nicht nur ein Geheimtipp in der harten Electro-Industrial-Szene – sie sind DER Geheimtipp 2012.

Das Album wird sowohl in seiner unverfälschten, ursprünglichen CD-Version, als auch als streng limitierte Doppel-CD mit bisher unveröffentlichten Bonustiteln erhältlich sein.
 


Don´t Be Scared, It´s About Life (limited)

1. Who´s Still Alive  
2. Traders Must Die  
3. Cybernetic Babies  
4. I Do Not Divert Eyes  
5. Anger Is A Show  
6. Fucking Doubt  
7. Let The Bombs Fall  
8. Let´s Talk About This During Dinner  
9. Lizzie And The Charming Prince  
10. Not My World  
11. Give Me Something Stronger  
12. The Last Candle  
13. Gemini  
14. They Won't Get Us (Heart Is My Resistance)  
15. 2010  
16. LoveTape  
17. Rest In Silence My Friend  
 

 

Don´t Be Scared, It´s About Life (limited bonus cd)

1. Not My World (Album Version)  
2. Not My World (Club Remix by Arco Trauma)  
3. Lifestyle (vs Quietophobic)  
4. All Guilty  
5. 2010 (Remix by Sonic Area)  
6. Not My World (60Hz Remix by Yoann Amnesy)  
7. Lifestyle (Remix by Yoann Amnesy)  
 

 


Pressestimmen


"Mit ihrer innovativen Mischung aus Cyberpunk, Noise, Industrial und eingestreuten Oldschool-Electro-Anleihen in bester kanadischer Manier heimsten Chrysalide auch mit Werk Nummer zwei ein Lob nach dem anderen ein, was die Entscheidung, eben jenes Album nun noch einmal über eine grössere Plattenfirma und somit breitere Infrastruktur herauszubringen, logisch erscheinen lässt."
- Sonic Seducer

"9,5 von 10 Punkten. Neben beinahe avantgardistisch anmutenden Texten und Konzepten werden so viele unorthodoxe Elemente aus Klassik oder Dubstep verwendet, dass einem der Kopf schwirrt. Auf eine gute Weise. Ein grossartiges und aufregendes, in hohem Grade authentisches Werk."

- Orkus Musikmagazin

"Meine Güte, was für ein Brett! Mir klingeln jetzt noch die Ohren. Nach dem ganzen Möchtegern-Industrial der letzten Zeit liefern Chrysalide hier ein Album, das den Begriff auch tatsächlich verdient. Roh, ungestüm, brachial, deftig – um nur ein paar Attribute zu nennen, die mir zu diesem Album einfallen. Nicht mehr und nicht weniger als ein knapp fünfzigminütiges Audio-Inferno, das ähnlich gelagerte Bands wie Skinny Puppy, Nin Kuji und Co. fast wie Schulchöre wirken lässt. Ein Befreiungsschlag für’s Gemüt an immer wieder stattfindenden “fickt-euch-doch-alle”-Tagen, akustische Stressbewältigung quasi, und nebenbei das Industrialalbum des Jahres."
- Mad Goth

".. dieses mal scheinen sich die meisten mit Ihrer Wahl zum Album des Monats und Newcomer des Monats einig zu sein und das dann auch zu recht, denn Chrysalide sind zwar nicht the next big thing, aber bestimmt auf ihre Art richtungsweisend und endlich mal frisch und vor allen Dingen anders. ... Egal welches, meist politische, Thema aufgegriffen wird, es klingt niemals aufgesetzt und kommt somit sehr authentisch rüber. Diese Jungs klingen einfach echt!"
- Medienkonverter



 



TOP